5411 Steckmuffen-/Hausanschluss-Stück BAIO, mit Doppel-ZAK-Abgang, PN 16


/web/wasser_leitungsbau/b/technische_zeichnungen/5411_z.jpg /web/wasser_leitungsbau/b/produktbilder/5411.jpg


  • Technische Informationen
 DNPNLHtkgNPK-Nr.Verfügbarkeit
5411080000 80  16  290  90  105  9.400  234858  Auf Anfrage 
5411100000 100  16  290  108  105  11.520  234859  Ab Lager 
5411125000 125  16  315  120  115  13.300  234861  Auf Anfrage 
5411150000 150  16  310  136  115  14.120  234862  Ab Lager 
5411200000 200  16  330  163  125  22.400  234863  Auf Anfrage 

  • Anwendung
  • In Kombination mit Hausanschluss-Schieber ZAK, z.B. (Nr. 2521, Nr. 2801, Nr. 3131), siehe Kapitel H.

  • Verwendung
  • BAIO ist ein Baukasten-System. Sämtliche Spitzend-Armaturen und -Formstücke lassen sich schubsicher in die BAIO-Muffen stecken. Somit lassen sich selbst anspruchvollste Schieber-Kombinationen, bis DN 300, flanschlos herstellen. Die Steckmuffe ist für folgende Rohrarten geeignet:
  • Gussrohre
  • Mit Standard Tyton Dichtung 5390, Schubsicherung mit Tyton-Sit Dichtung 5399 oder BAIO-Sit 5380 (aussenliegend demontierbar).
  • Ecopur-Gussrohre
  • Mit Standard Tyton Dichtung 5390, Schubsicherung mit BAIO-Sit 5380 (aussenliegend demontierbar).
  • PE-Rohre
  • Mit PE-Übergangsstück 4520
  • PVC-Rohre
  • Mit PVC-Dichtung 5396
  • Abwinkelbarkeit der BAIO Verbindung
  • DN 80 bis DN 150 3°
  • DN 200 bis DN 300 2°
  • ZAK-Technik: Gewindeloses Hausanschlusssystem. Für eine korrosionsfreie und schnelle Verbindung.

  • Achtung
  • Das Hausanschluss-Stück ist nicht schlaufbar.
  • ZAK-Abgang doppelt ausgeführt, einmal verzapft