5346 Einbauschlaufe mit SYNOFLEX-Muffe BAIO, PN 16


/web/wasser_leitungsbau/b/technische_zeichnungen/5346_z.jpg /web/wasser_leitungsbau/e/produktbilder/5346.jpg


  • Technische Informationen
 DNø d
min./max.
PNLL1TskgNPK-Nr.Verfügbarkeit
5346080000 80  84-105  16  740  210  117  414  19.000  Ab Lager 
5346100001 100  104-132  16  720  220  119  347  20.000  Ab Lager 
5346125001 125  131-160  16  750  230  119  366  27.000  Ab Lager 
5346150001 150  155-192  16  780  235  126  377  35.000  Ab Lager 
5346200001 200  198-230  16  845  260  143  408  50.000  Ab Lager 
5346200000 200  232-257  16  780  190  145  449  37.000  Ab Lager 
5346250001 250  265-310  16  885  255  155  411  80.000  Ab Lager 
5346300001 300  313-356  16  915  255  161  438  100.000  Ab Lager 

  • Anwendung
  • Zum nachträglichen Einbau von sämtlichen BAIO-Armaturen und Formstücken in bestehende Leitungen aus Guss, Stahl, Eternit und Kunststoffrohren.

  • Verwendung
  • BAIO ist ein Baukasten-System. Sämtliche Spitzend-Armaturen und -Formstücke lassen sich schubsicher in den BAIO-Muffen stecken. Somit lassen sich selbst anspruchvollste Schieber-Kombinationen, bis DN 300, flanschlos herstellen. Die Einbauschlaufe ist für folgende Rohrarten geeignet:
  • Gussrohre
  • Asbest-Zementrohre
  • Ecopur-Gussrohre
  • PE-Rohre
  • mit Stützhülse 4535 / 4538
  • PVC-Rohre
  • Abwinkelbarkeit der BAIO Verbindung
  • DN 80 bis DN 150 3°
  • DN 200 bis DN 300 2°

  • Werkstoff
  • - Gehäuse EN-GJS-400 (GGG 40)
  • - Steckmuffen DIN 28603
  • - EWS-beschichtet nach RAL GSK bis 40°C
  • - Dichtungen aus NBR-Duogummi
  • - Druckstufe PN 16

  • Schubsicherung
  • Zugfeste Mehrbereichsverbindung für alle Rohrarten
  • Entriegelungssicherung (Nr. 5290) für BAIO-System

  • Achtung
  • Bei Faserzementrohren ist die Zugfestigkeit nicht gewährleistet.
  • Bei der zugfesten Verbindung mit PE-Rohren muss zwingend eine Stützhülse montiert werden.
  • Die maximale Einstecktiefe darf nicht überschritten werden, um einen Spalt zwischen den Rohren oder vor dem Anschlag zu gewährleisten.