6830 Schnellbau-Mauerdurchführung für PE-Rohre, gerade, PN 16


/web/wasser_leitungsbau/m/technische_zeichnungen/6830_z.jpg /web/wasser_leitungsbau/m/produktbilder/6830.jpg


  • Technische Informationen
 PE øIGPNdd1d2ø KB nLL1kgNPK-Nr.Verfügbarkeit
6830040000 40  1 1/4"  16  170  130  15  90  700  85  8.900  882273  Ab Lager 
6830050000 50  1 1/2"  16  170  130  15  90  700  85  9.600  882274  Ab Lager 

  • Anwendung
  • Geeignet für Rohr-in-Rohr-Verlegung
  • Für rationelle Montage in Kernbohrung d 90 mm

  • Verwendung
  • Die Hawle Steckfittings werden seit über 40 Jahren erfolgreich im Markt eingesetzt. Die überzeugend einfache Verbindungstechnik bietet eine optimale Aufnahme des PE-Rohres im Fitting. Duch den Wirbelklemmring und einen robusten O-Ring werden Zugsicherheit und Dichtheit sichergestellt.
  • Keine Stützhülsen für Wasser und Druckluft erforderlich
  • Keine unzulässige Verspannung und Schwächung des PE-Rohres.
  • Stets ausreichende Dicht- und Schubsicherungskräfte, die durch den Innendruck des Mediums selbsttätig reguliert werden.
  • Durch die Werkstoffwahl Guss oder POM, keine elektrochemische Korrosion an Anbohrschellen und Hausanschlussschiebern.
  • Demontage mit Abziehschalen 6010

  • Eigenschaften
  • Nicht mediumführend
  • PE-Rohr kellerseitig verschraubt

  • Werkstoff
  • - Mauerdurchführungen in Stahl St-37 und Steckfitting in EN-GJS-400 (GGG 40), EWS-Beschichtung nach RAL GSK bis 40°C.
  • - Druckstufe PN 16
  • - Um elektrochemische Korrosion zu vermeiden, dürfen Steckfittinge aus Guss nicht mit Messing-Formstücken in Verbindung gebracht werden. Wir lehnen alle Gewährleistungsansprüche bei solchen Installationen ab.
  • - St 37 und GGG 40, mit EWS-Beschichtung
  • - Fitting: Rotguss

  • Einbau und Montage
  • Dichtflansch muss auf glatter, gratfreier Mauerfläche aufliegen.
  • Mauerdicke bis 600 mm
  • Für rationelle Montage in Kernbohrung d 90 mm