9948 Absperrklappe mit Elektroantrieb 24 VDC, Typ LT, PN 16


/web/wasser_anlagenbau/b/technische_zeichnungen/9948_z.jpg /web/wasser_anlagenbau/b/produktbilder/9948.jpg


  • Technische Informationen
 DNPNL2L3L4H4H5Gehäuse
4-kant
kgNPK-Nr.Verfügbarkeit
9948040024 40  16  36  65  155  193  388  130/166  10.500  Auf Anfrage 
9948050024 50  16  46  65  155  187  382  130/166  11.000  Auf Anfrage 
9948065024 65  16  49  65  155  197  392  130/166  12.000  Auf Anfrage 
9948080024 80  16  49  65  155  204  399  130/166  14.000  Auf Anfrage 
9948100024 100  16  56  65  155  219  414  130/166  14.500  Auf Anfrage 
9948125024 125  16  56  65  155  233  428  130/166  17.500  Auf Anfrage 
9948150024 150  16  59  89  155  352  548  180/200  26.500  Auf Anfrage 
9948200024 200  10  65  89  155  384  580  180/200  37.500  Auf Anfrage 
9948201024 200  16  65  89  155  384  580  180/200  37.500  Auf Anfrage 
9948250024 250  10  73  89  155  415  611  180/200  43.000  Auf Anfrage 
9948251024 250  16  73  89  155  415  611  180/200  43.000  Auf Anfrage 
9948300024 300  10  81  89  155  451  647  180/200  61.500  Auf Anfrage 

  • Anwendung
  • Für Wasser bis max. 40°C
  • Einteiliges Gehäuse für den Einbau an die Flanschen nach DIN 2501, PN 10 oder PN 16.

  • Eigenschaften
  • Die Klappenscheibe ist zentrisch gelagert und strömungsgünstig ausgebildet sowie in beide Durchflussrichtungen dicht schliessend.
  • Elektromotor: 24 VDC
  • Schutzart: IP 67
  • Langsam schliessend, 150 sek.
  • Steuerungssignal: 4 bis 20 mA
  • Heizung im Motor integriert

  • Werkstoff
  • - Gehäuse: EN-JS 1030 (GGG 40)
  • - Scheibe: INOX 1.4408
  • - Welle: INOX 1.4408, mit Scheibenfeder
  • - Sitz: EPDM
  • - EWS-Beschichtung nach GSK, RAL-GZ 662, innen und aussen nach DIN 30677

  • Einbau und Montage
  • Keine zusätzlichen Dichtungen verwenden.
  • Die Klappe kann als End-Armatur verwendet werden.
  • Direkte Verbindung mit Bördelflansch funktioniert nicht