0800 Reparaturschelle


/web/wasser_leitungsbau/m/produktbilder/0800.jpg


  • Technische Informationen
 TypDA
min-max
LkgNPK-Nr.Verfügbarkeit
0800001000 R1  21-25  76  0.300  Ab Lager 
0800003000 R3  26-30  76  0.300  Ab Lager 
0800005000 R5  33-37  76  0.350  Ab Lager 
0800007000 R7  42-45  76  0.350  Ab Lager 
0800009000 R9  48-51  76  0.450  Ab Lager 
0800013000 R13  60-64  76  0.450  Ab Lager 

  • Verwendung
  • Hawle-Reparaturschellen können zur Reparatur von punktuellen Rohrdurchbrüchen durch Korrosion oder mechanische Beschädigung bei Wasserleitungen aus den Werkstoffen Guss, Stahl, Faserzement und PVC verwendet werden. Bei PE-Rohren ist die Reparaturschelle nur als kurzzeitiges Provisorium einsetzbar.
  • Hawle-Reparaturschellen zeichnen sich durch anwenderfreundliche Details aus. Die Verwendung des Mutternmagazines schliesst das Verlieren einzelner Muttern aus. Der mittlere Gewindebolzen ist verlängert und ermöglicht damit ein problemloses erstes Fixieren der Schelle. Der Handgriff dient der leichteren Montage.
  • Abdeckung der Lochgrösse beidseitig um min. 3 cm.
  • Bei Bestellung Mediumeinsatz und Rohrart angeben

  • Eigenschaften
  • Leichte Ausführung
  • Nicht für Kunststoffrohre geeignet

  • Werkstoff
  • - Blechmantel Chromnickelstahl 1.4571
  • - Dichtung EPDM für Wasser bis 70°C